SCHORISCH Elektronik erleichtert Schwertransport

Spezialist für Elektronikfertigung, elektronische Baugruppen und Gerätebau unterstützt Begleitfahrzeuge BF 3 und BF 4

Wentorf bei Hamburg. Speditionen und Logistikunternehmen, die polizeiersetzende Fahrzeuge zur Begleitung ihrer Schwertransporte benötigen, können sich an SCHORISCH Elektronik mit Sitz in Wentorf bei Hamburg wenden. Das Unternehmen fertigt präzise die notwendigen Baugruppen in den Anlagen zur Darstellung der Verkehrszeichen an. Dabei arbeitet SCHORISCH Elektronik mit der GTP GmbH zusammen.

Begleitfahrzeuge wurden entwickelt, um die Polizei zu entlasten. Sie sichern Schwertransporte, indem sie unter anderem den nachfolgenden Verkehr warnen oder bei engen Straßenverhältnissen, beispielsweise in Baustellen ein Überholverbot signalisieren. Damit die Verkehrszeichen bei Tag und Nacht sichtbar sind, werden diese mit Licht auf einer Wechselverkehrszeichenanlage (WVZ) dargestellt. Damit diese sowohl hinten, seitlich und vorne sichtbar ist, muss die WVZ um 360 Grad drehbar sein. Derzeit gibt es mit „BF 3“ und „BF 4“ zwei Typen von Begleitfahrzeugen.

Als Partner setzt SCHORISCH Elektronik hier auf die GTP GmbH aus Geesthacht, die die BF3-Anlage entwickelte. Sie setzt die Baugruppen von SCHORISCH als fertige Anlage zusammen und nimmt die Fahrzeugausstattung vor.

GTP-Geschäftsführer Claus-Dieter Senge, kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung aus seinem Speditionsbetrieb zurückgreifen und versteht die Kundenanforderungen: „Nach einer Entwicklungszeit von zwei Jahren ist es uns gelungen, die derzeit flachste und leistungsstärkste BF3-Anlage auf den Markt zu bringen.“

Die beiden Firmen ergänzen sich somit durch ihre jeweiligen Kompetenzen. „Wir verfügen über das entsprechende Know-how, um die in einer solchen Anlage erforderlichen Baugruppen herzustellen und die Bauteile sicher und präzise zu verarbeiten. Speziell die Prüfung dieser Baugruppen steht im Fokus der Fertigung. Hier können wir 100 % sicherstellen, dass nur funktionsfähige Baugruppen in die Fahrzeuge verbaut werden“, erläutert Emil Schlumberger, Geschäftsführer der SCHORISCH Elektronik GmbH.

Über die SCHORISCH Elektronik GmbH:

Die SCHORISCH Elektronik GmbH, ein Teil der SCHORISCH Gruppe ist ein kompetenter Fertigungsdienstleister für elektronische Baugruppen und Geräten. Zusätzlich hat sich das Unternehmen mit Sitz in Wentorf bei Hamburg auf das Energiemanagement, batteriegestützte Sicherheitsstromversorgungen und -beleuchtungen sowie Brandschutz fokussiert. Umfassender Service und Wartung aller Anlagen runden das Portfolio ab. Zum Kundenstamm gehören mittelständische Unternehmen, namhafte, weltweit agierende Konzerne sowie öffentliche Auftraggeber aus den Bereichen Medizintechnik, sensible Tank- und Abfüllanlagen, Spezialmaschinenbau und Gebäude- und Systemtechnik. Weitere Informationen: www.schorisch-elektronik.de/

Ihre Redaktionskontakte:

SCHORISCH Elektronik GmbH

Emil Schlumberger

Stöckenhoop 6

21465 Wentorf bei Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 40 727 57-233

Telefax: +49 40 727 57-6233

E-Mail: [email protected]

www.schorisch-elektronik.de

PR-Agentur:

good news! GmbH

Nicole Körber

Kolberger Straße 36

23617 Stockelsdorf

Deutschland

Telefon: +49 451 88199-12

Telefax: +49 451 88199-29

E-Mail: [email protected]

www.goodnews.de

2018-08-15T00:08:36+00:00Juli 19th, 2017|